Newsletter-Abo

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!
Login

Passwort

Sie sind nicht eingeloggt.
Experimentiertag


Am Mittwoch, dem 5. April 2017 fand an unserer Schule ein Experimentiertag statt. Die Kinder hatten Gelegenheit zahlreiche Versuche zum Thema „Luft“ durchzuführen.

Mit viel Begeisterung führten die Kinder zuerst freie Versuche durch und konnten hierbei ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Danach wurde an ausgewählten Versuchen experimentiert. 
So konnten die Kinder z.B. an zwei fest miteinander verbundenen und mit etwas Wasser gefüllten Flaschen feststellen, dass das Wasser nicht von einer Flasche in die andere fließen kann, wenn die Luft keine Ausweichmöglichkeit findet. Um fließen zu können muss ein kleiner Strudel in den Flaschen hergestellt werden, damit die Luft von der unteren in die obere Flasche entweichen kann und das Wasser in die untere Flasche fließen kann. (Luft braucht Raum) 
Weiter fanden sie heraus, dass es schwerer ist mit geöffneten Regenschirmen zu rennen, als mit geschlossenen. (Luft bremst) 
Noch mehr Erkenntnisse konnten sie durch einen weiteren Versuch gewinnen: Auf eine Glasflasche wurde ein Luftballon gestülpt, der dann mit einem Föhn erwärmt wurde. Nach einer Weile begann der Ballon sich aufzurichten. Hier konnten sie feststellen, dass warme Luft mehr Raum einnimmt, als kalte.
So wurden die verschiedenen Eigenschaften der Luft nachgewiesen und gesammelt.
Im Nachhinein ein gelungener Schultag, an dem sich die Kinder auf ein sachunterrichtliches Thema handlungsorientiert konzentrieren konnten.

Hier gibt es Bilder von den Experimenten...


11.04.17