Newsletter-Abo

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!
Login

Passwort

Sie sind nicht eingeloggt.
Mehr bewegen - besser essen!

Seit drei Jahren findet das von der EDEKA-Stiftung initiierte Projekt zur Ernährungsbildung an der Gemeinschaftsgrundschule „An der Burg“ in Hückelhoven statt. Dieses im gesamten Bundesgebiet erfolgreich etablierte Lernformat thematisiert die Bereiche Ernährung, Verantwortung und Bewegung.

Mit den Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen wurde an drei Tagen das Thema „Gesunde Ernährung“ mit einem frischen und reichhaltigen Frühstück, der Vorstellung der Ernährungspyramide und der gemeinsamen Zubereitung eines schmackhaften Mittagessens erarbeitet.

Im weiteren Verlauf des Projektes erklärten die Mitarbeiter der Edeka-Stiftung den Kindern den Begriff der „Verantwortung“ im  Sinne nachhaltiger Fischerei und lernten das MSC-Umweltsiegel kennen.

Abschließend fand noch eine Bewegungseinheit statt. Krönender Abschluss des Projektes war natürlich die gemeinsame Zubereitung und das Essen des Mittagsmahls. Alle Kinder waren stets beschäftigt: Gemüse putzen und zurecht schneiden, kochen, Tisch decken. Nebenbei ertasteten sie noch mit verbundenen Augen Gemüse und Früchte oder mussten an der „Riechstation“ Düfte und Aromen wiedererkennen.

Das Kollegium der GGS “An der Burg” begrüßt diese Initiative an der Schule. Mit all ihren Sinnen erlebten die Kinder gesunde Lebensgestaltung. Und nicht alle machen solche Erfahrungen zu Hause!

In der Schule duftete es herrlich nach in Olivenöl gerösteten Zwiebeln mit Knoblauch und Tomaten.

EDEKA Gossens aus Hückelhoven betreute ehrenamtlich als Pate dieses Projekt.

Hier geht´s zum Beitrag der Heinsberger Zeitung: 

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/heinsberg/hueckelhoven/projekt-fuer-drittklaessler-gut-gekocht-und-viel-gelernt-1.1781535

 


30.11.17