Die i-Dötzchen sind an “Bord”

Für die i-Dötzchen unserer Schule war es soweit: Sie hatten ihren ersten Schultag!   Nach einem Schulgottesdienst und einer Begrüßungsfeier lernten die Schulneulinge erstmals ihre Klassenkameraden/innen und ihre Klassenlehrerinnen kennen. Die Hygienemaßnahmen ließen in diesem Jahr zum zweiten mal nur einen reduzierten und für jede der drei Eingangsklassen separat veranstalteten Schulbeginn zu. Dennoch verabschiedeten sich die neuen Erstklässler zügig von Mama, Papa oder auch Oma und Opa. Anschließend wurden sie von ihrer neuen Lehrerin in den Klassenraum begleitet. Die erste gemeinsame Unterrichtsstunde konnte beginnen. Hier lernten die Kinder unter anderem das jeweilige Klassentier kennen. Natürlich durfte am ersten Schultag auch die erste kleine Hausaufgabe nicht fehlen.

Wir von der „Burg“ freuen uns, dass ihr „an Bord“ seid. Herzlich Willkommen!