Film-Team dreht Lehrfilm in der Klasse 4b

Am 21. Juni hat ein Film-Team, begleitet von der Bezirksregierung Köln, die GGS “An der Burg” besucht.
Anlass waren die Dreharbeiten für einen Lehrfilm, der bundesweit für schulische Fortbildungsveranstaltungen gedreht wurde.

In der Klasse 4b zeigten die Kinder, wie sie mit Hilfe der Methode “Reziprokes Lesen” Texte, die sie u.a. in ihrer Muttersprache vorliegen haben, erschließen (hier zum Thema “Planeten”) und in einem anschließenden Vortrag auf der Grundlage eines in der Gruppe erstellten “Mind-Maps” vortragen.

Diese Unterrichtseinheit fand im Rahmen unseres Sprachförderprogramms “BISS” (Bildung durch Sprache und Schrift) statt. Mehr Informationen zu diesem Forschungsvorhaben, das über einen Zeitraum von 5 Jahren an drei deutschen Schulen (zwei Kölner Schulen und die GGS “Ander Burg”) in Zusammenarbeit mit der Bezirksrtegierung Köln und der Universität zu Köln durchgeführt wird, finden Sie HIER!

29.06.18